Fototour Island Teil 1

Beim zweiten Anlauf klappte es endlich – die Island Tour konnte stattfinden. Nachdem Flug, Hotel und Auto gebucht waren ging es an die Vorbereitungen. Und die waren echt hart: zum Einen stellte sich die Frage, welche Kameras und welche Objektive sollten in welchen Rucksack? Und zum anderen, welche Klamotten eingepackt werden sollten. Das war die Gelegenheit, mal ein Reiseobjektiv in Betracht zu ziehen, was ich bisher strikt abgelehnt hatte. Aus dem betracht wurde ein gekauft. Vielleicht schaffe ich es mal, einen Bericht über das Tamron 28-300mm zu schreiben. Was auch nie ein Fehler ist, mal wieder eine neue Jacke zu kaufen. Aber bitte nur von Vaude. Somit wurde die Reisekasse schon im Vorfeld etwas beansprucht. Insgesamt war eine Woche für die Tour eingeplant. Unser Ziel war es, Reykjavík, Höfn und deren Umgebung zu erkunden. Beide Städte liegen in Süden von Island. Eine Rundfahrt um die ganze Ringstraße wäre in einer Woche viel zu anstrengend und stressig geworden.

 

Das Land war absolut faszinierend und die Leute dort waren sehr, sehr freundlich. Wer Fish and Chips mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Wenn nicht, kommt man trotzdem auf seine Kosten, zumindest finanziell. Wegen des Essens flog ich aber nicht dort hin, sondern wegen der Landschaft und mit der Hoffnung, Polarlichter zu sehen. Der erste Teil der Tour ging von Reykjavík los und beinhaltete die Touristen-„Hotspots“ wie die Blaue Lagune, Pingvellir, Gysire und Gullfoss. Um ehrlich zu sein, war ich da etwas enttäuscht – zumal es viel regnete. Die Stadt Reykjavík zeigte sich aber von Anfang an als lebhafte, bunte Stadt mit vielen schönen Plätzen. Doch dann am dritten Tag ging es morgens in Richtung Snaefellsjoekull National Park. Was für ein Traum – das Wetter spielte mit und die Landschaft zeigte sich von ihrer schönsten Seite. Zumindest für mich war es einfach nur faszinierend. Und der Rückweg erst…  Aber dazu mehr im zweiten Teil.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.